Technologie

Messtechnische Ausrüstung

LOCATEC arbeitet ausschließlich mit hochwertigen Messgeräten von führenden Herstellern. Für die messtechnische Ausrüstung gelten fest definierte Standards. Durch ein aktives Qualitätsmanagement wird sichergestellt, dass jedes Messfahrzeug mit der vorgegebenen messtechnischen Ausrüstung ausgestattet ist.

Neben dem SchadenERSTservice bei Feuchte- und Leitungswasserschäden, der aus den Modulen Feuchteschadenaufnahme, Leckortung, Erweiterte Schadenaufnahme, digitale Schadendokumentation und dem Briefing von Nachgewerken besteht, bieten zahlreiche LOCATEC-Standorte weitere Leistungen wie Leckortung im Außenbereich, Leckortung an Flachdächern oder Sonderdienstleistungen an. Für jeden Dienstleistungsbaustein gilt ein eigener Standard was die messtechnische Ausrüstung betrifft.

Systemische Ausstattung

Seit Jahren betreiben wir die Vereinheitlichung unserer Betriebssysteme zwischen LOCATEC-Zentrale und allen Standorten, um die Schlagkraft der Gesamtorganisation und eine arbeitsteilige Zusammenarbeit noch besser organisieren zu können.

Die Schadendokumentation am Schadenort erfolgt einheitlich über den LOCATEC SmartReport®, eine von LOCATEC entwickelte Software-Lösung, die neben einer maßgeschneiderten und professionellen Dokumentation auch die Weiterleitung aller relevanten Dokumente und Informationen in digitaler Form an unsere Kunden direkt vom Schadenort unmittelbar nach Erfassung des Schadenbildes ermöglicht.

 

LOCATEC SmartReport®